NEWSBLOG

Nico Rose im Fernsehen: Interview auf ARD

Am 09. August war Weltkatzentag. Aus diesem Anlass schaute ein Kamerateam des ARD-Magazins “Brisant” bei Dr. Nico Rose vorbei, um ihn zu interviewen. In dem Gespräch ging um die Wirkung von Katzenvideos, über die er manchmal – augenzwinkernd – in seinen Keynotes berichtet.

Nico Rose | Brisant ARD | Katzenvideos

Natürlich geht es dabei nicht um den Cat Content an sich, sondern um aktives Emotionsmanagement, was er insbesondere Führungskräften im stressigen Management-Alltag empfiehlt. Der Beitrag wurde später auch im Lokalfenster OWL des WDR gezeigt und ist online abrufbar.

Heute ist Weltkatzentag. Aber was macht Katzen so beliebt? Reporter Arndt Möller ist dieser Frage nachgegangen.Wie sieht es denn bei euch aus: Katzen- oder Hundemensch? Stimmt ab: ❤️ für Katze und ? für Hund.

Publié par WDR Lokalzeit OWL sur mardi 8 août 2017

Nico Rose in Wacken – Interview mit Uli Jon Roth

Nico Rose | Thomas Jensen | Wacken 2017

Nico Rose mit Thomas Jensen, dem Mitbegründer des Wacken Open Air

Am vergangenen Wochenende hat Dr. Nico Rose auf Einladung der Veranstalter zum ersten Mal das legendäre Wacken Open Air, das größte Heavy Metal-Festival der Welt, besucht. Er hatte die beiden Gründer, Holger Hübner und Thomas Jensen, vor einigen Monaten für einen Beitrag auf ZEIT Online interviewed. Dabei ergab sich auch ein Treffen mit Uli Jon Roth, einem der angesehendesten Gitaristen aller Zeiten. Uli Jon Roth war von 1973 bis 1978 Lead-Gitarist bei den Scorpions, hat sich dann aber von der Gruppe losgesagt, um andere künstlerische Visionen zu verfolgen. Er komponierte später u.a. klassische Symphonien oder führte auf der eigens für ihn gebauten “Sky Guitar” Vivaldis “Vier Jahreszeiten” mit einem klassischen Orchester auf. Zudem widmete er sich der Ölmalerei und verfasste philosophische Traktate.

Der Künstler ließ sich von Nico Rose spontan zu einem Interview überreden. Der zugehörige Text wird (voraussichtlich) demnächst online in der WirtschaftsWoche erscheinen.

Nico Rose | Uli Jon Roth | Wacken

Neuer Beitrag auf WirtschaftsWoche Online: Bescheidenheit als Führungskompetenz

Logo - WirtschaftsWocheNachdem Dr. Nico Rose in den vergangenen 18 Monaten regelmäßig Beiträge zu Management- und Führungsthemen für ZEIT Online verfasst hat (hier eine Übersicht aller Beiträge), wird er in Zukunft regelmäßig Texte für das Erfolgs- und Karriereressort der WirtschaftsWoche Online veröffentlichen. Im heutigen Text geht es um Bescheidenheit als Führungskompetenz. Für diesen Beitrag hat Nico Rose den amerikanischen Forscher Bradley Owens von der Marriott School of Business in Utah interviewed.

Neuer XING-Insider-Text: Wertschätzung im Alltag

In dem Beitrag geht es um die Frage, ob Menschen nicht auch bei alltäglichen (im Vergleich: außergewöhnlichen) Leistungen mehr Wertschätzung entgegenbringen sollten.

Dr. Nico Rose trifft auf Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries

Für Bertelsmann hat Nico Rose eine Partnerschaft mit dem Netzwerk Women in Digital (WIDI) initiiert. Am 19. Juli war Bertelsmann in der Folge Gastgeber einer WIDI-Veranstaltung mit rund 120 Gästen zum Thema digitale Kompetenzen. Nach einer Begrüßung durch Nico Rose gab es unter anderen eine Podiumsdiskussion über digitales Lernen und das Lernen von Digitalisierung. Die Abschlusskeynote hielt Brigitte Zypries, die aktuelle Bundesministerin für Wirtschaft.

Nico Rose - Women in Digital

Dr. Nico Rose begrüßt der 120 Gäste der Netzwerk-Veranstaltung von “Women in Digital”

Nico Rose - Brigitte Zypries - Tijen Onaran

Dr. Nico Rose mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries und den Gründerinnen von “Women in Digital”, Tijen Onaran und Constanze Wolff.

Neuer XING-Insider-Beitrag: PostDocs in der Wirtschaft

Der Beitrag entstand, nachdem Nico Rose Gast bei einer Podiumsdiskussion an der WWU Münster zu Karrierechancen für Post-Doktoranden in der Wirtschaft war.

Beitrag auf Buchreport.de über langfristig orientiertes Talent Management

Vom 3. bis zum 5. Juli fand in Berlin die Veranstaltung “Talent Meets Bertelsmann” statt, für die Dr. Nico Rose verantwortlich zeichnet. Dabei handelt es sich um eine internationale Karriere- und Networking, an der in der Spitze bis zu 400 Menschen teilnehmen. Das Ganze fand bereits zum 10. Mal statt. Die Story dahinter durfte Nico Rose gestern dem Buchreport erzählen (Foto: Thilo Ross).

Nico Rose und Thomas Rabe

Nico Rose im Gespräch mit dem Bertelsmann-CEO Thomas Rabe

Nico Rose - TMB 2017

Networking bei Talent Meets Bertelsmann 2017

Nico Rose im Interview

Nico Rose im Interview

Nico Rose mit der Band Kakkmaddafakka

Nico Rose mit der norwegischen Rockband Kakkmaddafakka

 

 

Neuer XING-Insider-Beitrag: Die Mitarbeiter sind unser höchstes Gut. Ja wirklich?

In dem Text geht um die Frage, ob nicht eher die Beziehungen zwischen Mitarbeitern das höchste Gut eines Unternehmens sind.

Nico Rose trifft Florian Ambrosius von RTL “Guten Morgen Deutschland”

Für ein gemeinsames Projekt hat sich Dr. Nico Rose heute bei der Mediengruppe RTL Deutschland mit dem Moderator Florian Ambrosius getroffen. Die moderiert u.a. die Morning-Show von RTL, “Guten Morgen Deutschland”.

Nico Rose und Florian Ambrosius

 

Dr. Nico Rose mit einer Session auf dem Inspiration Day der Agenturgruppe Grey

Am 09. Juni hat Dr. Nico Rose auf eine Einladung hin ein Session auf dem BarCamp “Inspiration Day” der Agenturgruppe Grey in Düsseldorf gehalten. Es ging natürlich um die Anwendung der Positiven Psychologie in der Wirtschaft.

Der Inspiration Day hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Einige Gedanken dazu habe ich hier auf XING niedergeschrieben.

Nico Rose | Inspiration Day

FEEDBACK

Dr. Nico Rose gelingt es in seinen Vorträgen, sein Publikum mitzunehmen und zu begeistern. Mit seiner offenen, lockeren und sympathischen Art macht er auf anschauliche Weise auch komplexe Themen für jedermann verständlich – unterstützt durch seine bildhafte Sprache. Uns gefiel sein Vortrag zum Thema Generation Y so gut, dass wir ihn gleich für eine weitere Veranstaltung mit anderem Adressatenkreis verpflichten haben. Er ist ein Gewinn für jede Veranstaltung.
IHK Köln + Arbeitgeber Köln e.V.
Köln

TWITTER

18.07.2019
Provocative research study of the day- perhaps emotion requires more than the dimensions of valence (positive-negative) and arousal. Maybe we need to consider potency and uncertainty.

https://t.co/6uhUYqgbZs
18.07.2019
“Es entstehen neue Tätigkeitsfelder, Arbeitsmethoden und Herausforderungen, für die wir die Kreativität und die Schaffenskraft von #Selbstständigen dringend brauchen“, betont @FDP-Arbeitsmarktfachmann ⁦ @johannesvogel⁩. ⁦ @faznethttps://t.co/CqBVcUrrPY
18.07.2019
“Here is the most shocking fact that I’ve come across in #happiness research: the time of day or the time in the week that people least enjoy is when they’re with their #boss.” https://t.co/7Gkrqm2Lzu via @McKinsey @actionhappiness
18.07.2019
#ThrowbackThursday: Vor etwa zwei Jahren bin ich dank @Handelsblatt und @ARDde kurzzeitig zum deutschen Oberexperten für #Katzenvideos mutiert... 🙀 | https://t.co/6c66JPwuQG https://t.co/4z9JBsaAZC DrNicoRose photo
18.07.2019
@Wacken-Gründer Thomas Jensen: „Eine Marke ist ein Versprechen – und Versprechen muss man halten“://www.business-punk.com/2019/07/wacken-gruender/ https://t.co/Gjn9PcTkgh DrNicoRose photo