Hard, Heavy und Happy | Teaser

“Hard, Heavy & Happy”: Aktuelle Lesungstermine und Rezensionen

In den kommenden Wochen finden nach aktueller Sachlage drei Lesungen zum Buch Hard, Heavy & Happy statt:

Neue Rezensionen

In den vergangenen Tagen sind auch wieder einige Rezensionen zum Buch erschienen:

  • Das Hellfire-Magazin schreibt: „Hard, Heavy & Happy liest sich sehr kurzweilig, und wer dann doch hier und da die wissenschaftlichen Aspekte für zu dröge oder unverständlich erachtet, kann getrost und ohne schlechtes Gewissen zum nächsten Kapitel wechseln.”
  • Das Twilight-Magazin schreibt: “Für den Metalhead selbst ist „Hard, Heavy & Happy“ […] eine gelungene Lektüre, die zum Schmunzeln und Lachen aber auch dazu einladen kann, das eigene metallische Dasein zu reflektieren. Für das mehr oder weniger verständnisvolle Umfeld des Metallers kann dieses Buch zumindest ein Türöffner in den metallischen Kosmos auf dem Weg zur Beantwortung der Frage sein, wieso und warum der Freund, Bekannte oder das Familienmitglied […] so fürchterliche, laute und verstörende Musik hört.”
  • Nicht so gut gefallen hat das Buch einem Redakteur des österreichischen Jugendsenders FM4: “Generalisierbare Aussagen über ein derart vielfältiges Musikgenre zu treffen ist schwierig. In der Erhebung „Die Vermessung des Metalheads“ wurden leider vor allem junge Metalfans, die in Zukunft die Szene schupfen werden, nur schwach repräsentiert. Und die problematischen Seiten der Szene werden nur kurz in einer Endnote angerissen.”

Nico Rose | Heavy Metal