Nico Rose | OrganisationsEntwicklung | 3 2020

Beitrag über die Langzeitwirkung von Führungsqualität in der Zeitschrift OrganisationsEntwicklung

In der Ausgabe Nr. 3/2020 der Zeitschrift OrganisationsEntwicklung ist ein Beitrag von Prof. Dr. Nico Rose erschienen, den er gemeinsam mit dem Kollegen Michael F. Steger von der Colorado State University verfasst hat, seines Zeichens einer der weltweit führenden Forscher zum Thema Sinnerleben in der Arbeit.

Der Beitrag ist ein Follow-up zu dem Artikel, den sie gemeinsam in der Ausgabe Nr. 4/2017 in der gleichen Fachzeitschrift veröffentlicht hatten. Im Kern ging es damals um die Frage, wie sich wahrgenommene Führungsqualität auf die Mitarbeiterzufriedenheit, das Arbeitsengagement, sowie die Wechselmotivation auswirkt.

Der aktuelle Artikel (hier kostenfrei downloaden) widmet sich ergänzend der Frage, welche Folgen die damals gemessene Führungsqualität über die vergangenen Jahre gezeitigt hat. Das Ergebnis in der Kurzfassung: Wer sich 2016 gut geführt fühlte, ist mit überzufälliger Wahrscheinlichkeit weiterhin für das gleiche Unternehmen tätig. Wer sich damals schlecht geführt fühlte, hat mit überzufälliger Wahrscheinlichkeit das Weite gesucht. Der Artikel diskutiert ergänzend die finanziellen Implikationen von schlechter Führungsqualität.

Nico Rose | Führungsqualität | Retention

Das in der Studie verwendete Instrument zur Messung der Führungsqualität können Sie hier kostenfrei herunterladen und in Ihrer Organisation einsetzen.