Meliorism | Nico Rose

Über Meliorismus: Welche Haltung wollen wir angesichts der Corona-Krise einnehmen?

Welche Haltung wollen wir gegenüber der Corona-Pandemie (und im Leben an sich) einnehmen? Es gibt Wege zwischen “alles wird gut”, “alles wird schlecht” und “alles egal”. Meliorismus ist, vereinfacht gesagt, die (metaphysische) Überzeugung, dass wir durch unser Handeln die Welt verbessern können – und dass dieser Fortschritt “echt” ist – im Gegensatz zur Ansicht, dass die Verbesserung der Conditio Humana lediglich eine Illusion, eine Art Sisyphos-Arbeit sei.

Die folgende Grafik ist sicherlich unvollständig und/oder unscharf formuliert. Ich bin Psychologe, meine Kenntnisse in Philosophie sind eher rudimentär und aus Sekundärquellen gespeist. Vielleicht regt die Grafik jedoch trotzdem den einen oder anderen zur Reflexion an.

Meliorismus | Dr. Nico Rose