Beitrag in der “wirtschaft+weiterbildung”: Replik auf eine Kritik der Positiven Psychologie

In der September-Ausgabe des Jahres 2018 ist in der Fachzeitschrift “wirtschaft+weiterbildung” ein zweiteiliger Beitrag einer Gastautorin erschienen, welcher sich kritisch mit der Positiven Psychologie und ihrer Anwendung in Coaching-Prozessen auseinandersetzt. Aus meiner fachlichen Sicht war das Gros der Punkte in diesem Beitrag schlecht recherchiert und/oder tendenziös dargestellt – so dass die Positive Psychologie als Disziplin in ein ungebührend schlechtes Licht gerückt wurde.

Die “wirtschaft+weiterbildung hat mir dahingehend freundlicherweise die Möglichkeit gewährt, eine ausführliche Replik auf den ursprünglichen Beitrag zu verfassen – herzlichen Dank dafür. Dieser ist jüngst in der Ausgabe 1/2019 auf den Seiten 46 bis 49 erschienen.

Zudem habe ich einige Belegexemplare der Zeitschrift erhalten. Wer eines davon haben möchte, möge sich bitte per Mail bei mir melden.

Nico Rose | Wirtschaft + Weiterbildung